MECHANISCHE ZERKLEINERUNG VON BLÄH- UND SCHWIMMSCHLÄMMEN

Johannes Müller1,2, Gunter Lehne1, Patricia Pieper, Norbert Dichtl2

1Institut für Mechanische Verfahrenstechnik, 2Institut für Siedlungswasserwirtschaft, Postfach 3329, Technische Universität Braunschweig, 38106 Braunschweig, Deutschland

 

Zusammenfassung:

Das Ziel der mechanischen Zerkleinerung von Bläh- und Schwimmschlämmen stellt das Aufbrechen der Fadenstruktur dar. Damit wird der voluminösen Flocke ihre Stützstruktur aus fädigen Organismen genommen, Gasblasen werden freigesetzt, die kleineren Bruchstücke der Flocke können sedimentieren und besser kompaktiert werden.

In den im Labormaßstab durchgeführten Untersuchungen wurde die Wirkung verschiedener Zerkleinerungsmethoden hinsichtlich der erreichten Flockenzerkleinerung und des Absetzverhaltens untersucht. Arbeiten am Mikroskop begleiteten diese Versuche. Erste Experimente wurden auch zum Einfluß der Zerkleinerung auf die Schaumentwicklung beim anaeroben Abbauprozeß vorgenommen. Es wird weiterhin auf die technische Realisierbarkeit der mechanischen Schlammzerkleinerung eingegangen.

Mit verschiedenen Zerkleinerungsgeräten lassen sich deutliche Reduzierungen der mittleren Partikelgrößen von Schlämmen mit Absetzproblemen bis zu Werten wie für normale Überschußschlämme erzielen. Die dafür notwendigen Energien sind gegenüber den für den Zell­aufschluß eingesetzten Energiebeträgen gering.

Die vorliegenden Ergebnisse zeigen, daß durch eine mechanische Flockenzerkleinerung das Absetzverhalten von Bläh- und Schwimmschlämmen entscheidend verbessert werden kann. Vor einer Anwendung solcher Verfahren im technischen Maßstab müssen noch Grundlagenuntersuchungen zur Wirkung der verschiedenen Zerkleinerungsprinzipien auf verschiedene Fadenbildner und zur Optimierung von Geräteparametern durchgeführt werden.

Stichworte: Abwasserreinigung, Schlammvolumen, Blähschlamm, Schwimmschlamm, Bekämpfung, mechanische Behandlung, Desintegration, Zerkleinerung

 

 

full_paper_(pdf-file,138KB)

 

Quelle:

J. Müller, G. Lehne, P. Pieper, N. Dichtl (1999). Mechanische Zerkleinerung von Bläh- und Schwimmschlämmen, Wasser Abwasser Praxis, 8(1999)3, S. 25-31